Heute an Morgen denken

Die traditionelle Aufgabe des Bäckers – die Nahversorgung der Bevölkerung – verliert unter dem riesigen Angebot an Backwaren durch Filialisten, des LEH und zahlreicher weiterer Anbieter, immer mehr an Bedeutung.

Das Bäckerhandwerk ist einem zunehmenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Die Märkte wandeln sich nachhaltig. Aus einem stark nachfrageorientierten Marktumfeld wird ein angebotsüberhängender Markt. In einem ständig kleiner werdenden Markt, tobt ein mitunter hart geführter Verdrängungswettbewerb.

Die Gründe für diese Entwicklung sind zahlreich. Ein geändertes Ernährungs- und Konsumverhalten wirkt sich ebenso negativ auf das Marktumfeld des handwerklich orientierten Bäckers aus, wie das ständig wachsende Angebot.

Eine Rolle spielt auch die Konzentration der Kaufkraft sowie der demografische Wandel. Alles wirkt sich unmittelbar auf die Standorte aus.

Viele Bäcker haben hausgemachte Probleme. Vorhandenes Potential wird oft nicht – oder ungenügend – genutzt. Schwerpunkt Themen sind hierbei: Kunden, Personal, Verkauf, Sortiment & Produkt und alle daraus abzuleitenden Möglichkeiten. Die Potentiale die der Bereich Snack und z.B. die Frühstücksverpflegung bietet, werden oft nicht genutzt.

Um ihr Geschäft auch in Zukunft auf einem soliden Fundament zu wissen, sollten sich Bäcker mit zukunftsfähigen Unternehmensstrategien und Geschäftsmodellen, zeitgemäßen Verkaufs- und Personalkonzepten, aktuellen Sortiments- und Produkt-Trends sowie neuen Vertriebsmöglichkeiten auseinandersetzen.

  • Welche Potentiale bietet das Thema Snack & Frühstück?
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich in der Frühstücksversorgung?
  • Welche Potentiale stecken in der Bäckergastronomie?
  • Wie nutze ich das Thema außer Haus Verkauf?
  • Wie bekomme ich neue Mitarbeiter?
  • Wie gewinne ich neue Kunden?
  • Welche neuen Verkaufsmöglichkeiten gibt es?
  • Wie kann ich die Kauflust meiner Kunden wecken?
  • Wie behaupte ich mich gegen meine Wettbewerber?
  • Wie binde ich bestehende Kunden?
  • Wie organisiere ich eine rentable Snackproduktion?
  • Welche Möglichkeiten bietet das Thema Sortiment, Produkt & Verkauf?